Sonntag, 1. Januar 2017

Das Setzen von Zielen - mein Leserückblick 2016

Für das Jahr 2016 hatte ich mir so manches Leseziel gesetzt - und es nicht erreicht. Dennoch möchte ich hier nicht "jammern", sondern bin trotz der Turbulenzen des Jahres und einiger Veränderungen im Jahr 2016 stolz auf meine Leseleistungen. Irgendwie hätte ich nicht gedacht, dass ich es dann doch auf so viele gelesene Bücher schaffe...

Schade nur, dass ich so wenig rezensiert habe und (mal wieder) meine Ziele für die challenges nicht erreicht habe. Mein Ziel Bücher zu lesen hat sich durch verschiedene Absprachen mit meinem Mann auf einmal sehr viel mehr auf meinen SuB bezogen und ja, dann war da noch die Sache mit Cecilia Ahern... 

Für die Cecilia-Ahern-Challenge hatte ich mir gleich zu Beginn des Jahres 2016 mehrere Hörbücher und Bücher aus der Bib ausgeliehen - aber es hat bei keiner einzigen Story für einen Abschluss gereicht! Irgendwie war mir in diesem Jahr so überhaupt nicht danach und ich kam nicht in die Geschichten rein. Sehr schade. 

Für die Hörbuch-Challenge von Ariana hatte ich mir ganz fest 10 Hörbücher vorgenommen - dieses Ziel habe ich mit letztendlich 8,5 gehörten Hörbüchern wirklich nur knapp verfehlt. 


Gelesen habe ich zusätzlich in diesem Jahr immerhin 23 Bücher - ich hatte wesentlich weniger erwartet. 

2017 - was kommt auf mich zu?!

Da ich mich durch meinen mangelnden Erfolg im Jahre 2016 nicht entmutigen lassen möchte, habe ich mir für das Jahr 2017 erneut zwei Challenges herausgesucht, an denen ich teilnehmen möchte. 

Die Teilnahme an der "Save your SuB"-Challenge war für mich nur logisch. Und darauf freue ich mich wirklich sehr!


Außerdem hat mich die Idee hinter der "Edelstein-Challenge" so fasziniert, dass ich auch unbedingt daran teilnehmen möchte - wie auch immer ich die Aufgaben lösen soll. Denn ein Blick auf meinen SuB hat mir schon verraten, dass dort nicht viel zu holen ist... Da wird wohl der ein oder andere Besuch der Bücherei angeraten sein, um auch nur annähernd die Aufgaben zu lösen. (Was sich ja wiederum mit der SuB-Challenge beißt... args) Aber mein Ehrgeiz ist geweckt! 

Kommentare:

  1. Hallo :)

    ich freue mich, dass du dich von den nicht vollständig geschafften Challenges nicht entmutigen lässt :) Die wenigsten halten sich schließlich an ihre Vorsätze :P

    Ich wünsche dir viel Erfolg für das neue Jahr und auch weniger turbulente Zeiten :)

    Liebe Grüße
    Meiky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Meiky,
      vielen Dank für die lieben Worte! Ich hoffe, dass dein Jahr 2017 ebenfalls entspannt ist und du viel zum Lesen kommst!
      Liebe Grüße
      Natalie

      Löschen