Donnerstag, 3. September 2015

Plausch am Donnerstag #28

Willkommen zum 28. Plausch am Donnerstag!

Heute dreht sich alles um die vielen Neuzugänge, die ich zum Geburtstag Ende August von lieben Menschen bekommen habe, bzw. während eines unvorhergesehenen Aufenthaltes im Krankenhaus als "Trost"- und Beschäftigungstherapie bekommen hab. Vielen lieben Dank an dieser Stelle noch einmal!

Besonders gefreut habe ich mich über das Buch "Der Hof" von Simon Beckett. Dieses Buch wurde innerhalb eines Tages von mir verschlungen und ist wirklich sehr empfehlenswert für alle Thriller-Liebhaber! Den Autoren dürften viele von euch schon durch die Bücher der David-Hunter-Reihe kennen.

Das Buch "Phönixkinder" von Christine Drews ist ebenfalls bei mir gelandet. Allerdings ist dies der zweite Band der Reihe um die Ermittler Charlotte Schneidmann und Peter Käfer; daher werde ich mir bei nächster Gelegenheit den ersten Band "Schattenfreundin" besorgen, um in der richtigen Reihenfolge beginnen zu können.

"Der Kruzifixkiller" von Chris Carter bildet den Auftakt der Reihe um den Ermittler Robert Hunter. Ebenfalls bei mir eingezogen sind die beiden Nachfolger "Der Vollstrecker" und "Der Knochenbrecher". Die Bücher spielen in Los Angeles und sind daher für mich besonders spannend - als Abwechslung zu "klassischen" skandinavischen bzw. deutschen Thrillern und Krimis.

Da sich ja aber nicht das komplette Leseleben nur um Blut und Leichen dreht, wurde ich auch mit zwei etwas anderen Romanen verwöhnt. Zum einen habe ich das Buch "Der Engel von Nummer 33" von der Autorin Polly Williams geschenkt bekommen und zeitgleich ist das Buch "Und doch bist du hier" von Susy McPhee hier eingezogen.

Welche Neuerscheinungen habt ihr so zu verzeichnen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen