Montag, 6. Juli 2015

Montagsfrage: Welche Rolle spielt beim Buchkauf der Preis für dich?

Die heutige Montagsfrage von buchfresserchen lautet: Welche Rolle spielt beim Buchkauf der Preis für dich?

Ja, der Preis spielt für mich eine Rolle beim Kauf von Büchern. Hier entscheide ich oft mit Hilfe einer "Gegenüberstellung" von der erwarteten Lesefreude und der Lesedauer im Verhältnis zum Preis. Mein letzter Hardcover-Kauf war "Passagier 23", der hat sich für mich eindeutig nicht gelohnt. Daher lasse ich Bücher oft im Regal stehen und ziehe dann doch lieber den Gang zur Bücherei, den Flohmarkt oder ähnliches vor, dann bin ich angesichts des investierten Geldes nicht so enttäuscht.

Kommentare:

  1. Ein Buch, das sich für mich als Pleite entpuppt hat, war "Endgame". Das Buch hat so einen großen Hype erzeugt (bekommen) und hat mich sehr enttäuscht.
    Das hat im Nachhinein sehr im Herzen weh getan, dass ich so viel Geld dafür ausgegeben habe.
    Immerhin konnte ich es für ein (hoffentlich) interessanteres Buch vertauschen.

    Liebe Grüße,
    Lena von Tiny Hedgehog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Endgame" habe ich noch gar nicht gelesen. Im Nachhinein bin ich nur froh, dass wir im Familien- und Bekanntenkreis wirklich oft Bücher tauschen oder bei nicht gefallen eben weiter verschenken. So wandert "Passagier 23" gerade per Post zum 3.Leser in meinem Umfeld und vielleicht wird es ja danach noch einmal weiter gegeben. Nächstes Mal habe ich dann evtl. Glück ein Buch "abgreifen" zu können. ;)

      Löschen