Donnerstag, 26. Februar 2015

Plausch am Donnerstag #7

Donnerstag: es wird geplaudert! Und zunächst möchte ich mich ganz herzlich bei allen Menschen bedanken, die hier so liebe Kommentare hinterlassen, denn ohne euch wäre die Bloggerei doch nur halb so schön!

In dieser Woche habe ich einen Neuzugang zu vermerken. Es ist das Buch "Fucking Berlin" von Sonia Rossi. Das Buch ist mir bei einem Flohmarktbesuch in die Hände gefallen. Und für 1,50 € durfte es dann in mein Körbchen huschen. Ich freue mich schon sehr darauf es bald zu lesen. Kennt ihr das Buch vielleicht schon? Es ist ja schon ein wenig älter...

Für die challenge "Ran an den SuB" habe ich leider nur zwei Bücher in diesem Monat geschafft. Ich hatte eine kurze Leseflaute, die vielleicht durch das Buch "Passagier 23" ebenso ausgelöst wurde, wie durch etwas mehr Arbeit als sonst. (Die Rezension von "Passagier 23" findet ihr hier). Danach hatte ich irgendwie keine Lust mehr von noch einem Buch enttäuscht zu werden. Die Leseflaute hat sich aber ab ca. der Mitte von "Das Beste, das mir nie passiert ist" wieder gelegt und ich habe die Charaktere lieb gewonnen. Das März-Motto der challenge lautet übrigens: Neues entdecken! Und das Thema finde ich wirklich klasse! Und auf meinem SuB sind noch sooo viele Autoren, von denen ich bisher gar nichts gelesen habe! Toll! Vielleicht fange ich ja mal mit den Krimis von Nele Neuhaus an? Oder lese "Das also ist mein Leben" von Chbosky? Habt ihr vielleicht noch Empfehlungen, wenn ihr meinen Stapel ungelesener Bücher betrachtet? In welche Welten soll ich im März entführt werden?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen