Montag, 16. Februar 2015

Montagsfrage: Was macht den Reiz eures/eurer Lieblingsgenres für euch aus?

Heute lautet die Montagsfrage von buchfresserchen:  
Was macht den Reiz eures/eurer Lieblingsgenres für euch aus?

Zur Beantwortung dieser Frage stehe ich erstmal vor der Frage, welches denn überhaupt mein Lieblingsgenre ist. Denn gerade zur Zeit lese und höre ich viel in alle möglichen Richtungen - Liebesromane, Krimis und Thriller oder eben Fantasy. Liebesromane habe ich streng genommen erst im letzten Jahr für mich entdeckt und dabei wurde mein Herz berührt, ich habe wunderbare Charaktere getroffen und sie ein Stück in ihrer Welt begleiten können. Bei den Krimis und Thrillern liebe ich die Spannung - klar, was auch sonst. Etwas ganz besonderes für mich sind jedoch die Fantasyromane - wenn sie denn gut gemacht sind und mich in ganz fremde Welten entführen. Dabei ist es fast egal, ob ich die Figuren in Hogwarts begleite, in Zamonien oder in einer anderen der fantastischen Welten. Und bei diesem Gedanken bin ich bei der eigentlichen Antwort angekommen:

Egal welches Genre der Leser (zur Zeit) liebt - die Hauptsache ist doch, dass die Geschichte fesselnd ist und die Charaktere echt wirken und nicht blass bleiben und meistens ist es auch völlig egal, wo die Handlung stattfindet. Manchmal mag ich eben das Mitfiebern (bei den Krimis, wer denn jetzt der Mörder ist) oder eben die völlig fremdartigen Wesen.

1 Kommentar:

  1. Huhu :)

    Wie recht du hast...
    Eigentlich spielt es gar keine Rolle, was man liest. Man ist doch immer nur auf der Suche nach einem Buch, das viele Eigenschaften mitbringt. Und erfüllt es diese Voraussetzungen, hat es alle Reize, die wir uns gewünscht haben. :)

    Liebste Grüße,
    Kim.

    AntwortenLöschen