Montag, 5. Januar 2015

Montagsfrage: Gibt es Erzähltechniken, die dich beim Lesen stören?

Die heutige Montagsfrage von buchfresserchen lautet: Gibt es Erzähltechniken, die dich beim Lesen stören?
Es gibt wirklich wenig, das mich an Erzähltechniken stört. Viele sehr kurze Sätze gehören aber auf jeden Fall dazu. Da lese ich lieber ein Buch mit vielen langen Sätzen. Für eine Ich-Erzählung zB dürfte mir der Protagonist nicht unsympathisch sein...
Besonders gut hingegen finde ich es, wenn die Handlung aus mehreren Perspektiven erzählt wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen